Die Luxemburg Connection

20,00 €
zzgl. MwSt.

Wer ist B. Traven?

Menge

Die Luxemburg Connection

Er war für lange Zeit eine Art Phantom und der bekannteste unbekannte Schriftsteller der Weltliteratur. Er wurde als größtes literarisches Geheimnis des vergangenen Jahrhunderts bezeichnet. Und er war vor allem ein Pseudonym: B. Traven, ein Deckname, der selbst sich auf- und ablöste in einer Reihe von Ausformungen, Abfolgen und Synchronien: Ret Marut, Richard Maurhut, Tutsch, Barker, Barbick Traven, Traven Torsvan, Hal Croves, Bernard Traven Torsvan, Berick Traven Torsvan, Torsvan Croves, Hal Croves.

Mit Luxemburg verbindet Ret Marut seine Bekanntschaft in den Jahren 1917 bis 1919 mit zwei Studenten, Pol Michels und Gust. van Werveke, die in München immatrikuliert waren und sich literarisch, politisch, gesellschaftlich und ideologisch mit dem Herausgeber des Ziegelbrenner in Übereinstimmung fühlten.

Im Katalog arbeitet Gast Mannes die Beziehung der beiden Luxemburger zu Ret Marut auf. Der Katalog enthält 53 farbige, zum größten Teil bislang unveröffentlichte Illustrationen sowie bislang unbekannte Briefe.

47
252 Artikel

Technische Daten

Hauteur:
27 cm
ISBN:
978-2-919903-32-0
Auteur:
MANNES, Gast
Editeur:
Centre national de littérature
Langue:
Allemand
Publié:
2013
Nombre de pages:
109