Heinrich Stammer und der Bund Polyhymnia

25,00 €
zzgl. MwSt.

Ein Pestalozzianer als Pädagoge, Schulbuchautor und Initiator der Luxemburger Literatur- und Sprachgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Menge

  • Garanties sécurité (à modifier dans le module "Réassurance") Garanties sécurité (à modifier dans le module "Réassurance")
  • Politique de livraison (à modifier dans le module "Réassurance") Politique de livraison (à modifier dans le module "Réassurance")
  • Politique retours (à modifier dans le module "Réassurance") Politique retours (à modifier dans le module "Réassurance")

Gast Mannes & Roger Muller

Heinrich Stammer
und der Bund Polyhymna

Ein Pestalozzianer als Pädagoge, Schulbuchautor und Initiator der Luxemburger Literatur- und Sprachgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Éditions PHI & CNL
2009

Nur wenigen Pädagogen des 19. Jahrhunderts ist in dem einheimischen Schrifttum eine so umfangreiche Würdigung zuteil geworden wie Heinrich Stammer, der zwischen 1817 und 1851 Deutschlehrer am Athenäum in Luxemburg war. Die Frage, ob eine weitere Besprechung des Lebenswerks dieses vor 150 Jahren verstorbenen Schulmannes überhaupt angebracht sei, erübrigt sich aber angesichts einer unerwarteten Fülle von bislang unerschlossenen Quellen und der sich daraus ergebenden völlig neuen Forschungsergebnisse. Sie verdeutlichen das Wirken Heinrich Stammers als Pestalozzianer, als Deutschlehrer, als Autor von deutschen, französischen und mathematischen Lehrbüchern und von Gesangbüchern sowie als Initiator der luxemburgischen Literatur- und Sprachgeschichte und belegen seine Stellung als eine der markantesten intellektuellen Persönlichkeiten der luxemburgischen Kulturentwicklung.

48
374 Artikel

Technische Daten

Hauteur:
22 cm
ISBN:
978-2-87962-273-6
Auteur:
MANNES, Gast; MULLER, Roger
Editeur:
Éditions PHI & CNL
Langue:
Allemand
Publié:
2009
Nombre de pages:
321