search

Samthandschuh war nicht.

25,00 €
TTC

Mars Klein: Samthandschuh war nicht. Die Kabarett-Texte 1978-2020

Quantité

 

Der Luxemburger Kabarettist und Autor Mars Klein hat seit den späten 1970er Jahren seinen eigenen Stil als Autor und Kabarettist etabliert und mit seiner Bühnenfigur die Luxemburger Kleinkunstbühne mitgeprägt. Dabei ist er ohne Samthandschuh gegen so manche Unzulänglichkeit vorgegangen.

Dieser Band gibt anhand von Texten, Bildern und Stimmen einen Überblick über das Lebenswerk eines leidenschaftlichen Kabarettisten. Er enthält vom Autor zusammengestellte und größtenteils unveröffentlichte Texte in deutscher und luxemburgischer Sprache, sowie Dokumente und Bildmaterial, und bietet somit eine Übersicht über die beiden zentralen Schaffensperioden der Jahre 1978 bis 1981 und 2012 bis 2020. Sozusagen als Zugabe enthält der Band darüber hinaus kurze Zwischenspiele aus Auftritten im deutschsprachigen Ausland, einen Beitrag von Mars Klein zu den organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekten der Bühne und ein Nachwort des Herausgebers.

 Der vorliegende Band steht in einer thematischen Kontinuität der CNL-Ausstellungskataloge Satirische Literatur in Luxemburg (2012) und PIK – Pir Kremer. ZesummegePIKtes (2019) sowie des Bands Peffermill(ch)en aus dem Jahr 2017.

Pressestimmen zu Mars Kleins Kabarett:

»Kleins Vaterland ist auch unser« (René Clesse, d‘Alternativ)

»Un spectacle sortant de l’ordinaire grâce à Mars Klein« (André Wengler, Le Républicain Lorrain)

»Herausforderung an die Diskussionslosigkeit« (Colette Mart, d´Lëtzebuerger Land)

99 Produits

Fiche technique

ISBN:
978-2-919903-94-8
Auteur:
Mars Klein
Editeur:
Centre national de littérature
Publié:
2021